Home  »  Dienstleistung

Dienstleistung

Als Unternehmer sind Sie darauf angewiesen, dass Ihr Betrieb reibungslos läuft. Je besser die laufenden Hilfsarbeiten organisiert sind, desto mehr können Sie sich auf Ihre Kerntätigkeit konzentrieren und Geld verdienen. Meine Kanzlei unterstützt Sie dabei durch ein umfassendes Paket von Dienstleistungen.

Die laufende Buchführung ist lästig und viele Menschen würden am liebsten gleich ganz darauf verzichten. Als Unternehmer sind Sie jedoch gesetzlich verpflichtet, Bücher und Aufzeichnungen zu führen. Wir helfen Ihnen, einen sinnvollen Arbeitsablauf in Ihrem Betrieb einzurichten und durchzuführen. Die laufenden Geschäftsvorfälle buchen wir mit DATEV. Die Art der Belegübergabe (Pendelordner / elektronische Übermittlung / Selbstbuchung) können wir nach Ihren Wünschen optimal gestalten.

Umfassende Beratung zu allen Fragen der richtigen Behandlung der auftretenden Geschäftsvorfälle ist selbstverständlich.

Natürlich profitieren auch Sie von einer ordnungsgemäß durchgeführten Buchführung. Sie erhalten einen Überblick über die Lage Ihres Unternehmens. Sie werden erstaunt sein, was man mit fachmännischer Hilfe aus einer BWA (Betriebs-Wirtschaftliche Auswertung) alles herauslesen kann.

mehr lesen

Die regelmäßigen Umsatzsteuervoranmeldungen sowie evtl. notwendige Zusatzmeldungen (Zusammenfassende Meldung, etc.) werden von uns erstellt und fristgerecht an das Finanzamt übermittelt. Sie erhalten termingerecht Mitteilung über die Zahllast und ggf. vorbereitete Zahlungsträger / – dateien. Das Honorar für die Umsatzsteuervoranmeldung ist mit dem Erstellen der lfd. Buchhaltung bereits abgegolten.

Wenn Sie Mitarbeiter beschäftigen, müssen Sie deren Vergütung korrekt abrechnen. Eine Vielfalt an Bestimmungen und Regelungen sind zu beachten. Immer wieder sind externe Meldungen und Bescheinigungen zu erstellen. Lohnsteuer ist zu berechnen und termingerecht an das Finanzamt abzuführen. Sie müssen Stundennachweise führen für die unterschiedlichsten Zwecke. Das Mindestlohngesetz hat zu einer weiteren Komplizierung der Personalwirtschaft geführt. Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung und Organisation der innerbetrieblichen Abläufe, beim Formulieren von Arbeitsverträgen und bei der laufenden Abrechnung.

mehr lesen

Am Ende des Jahres sind Sie verpflichtet, einen Jahresabschluss aufzustellen oder den Überschuss Ihrer Einnahmen über die Ausgaben zu ermitteln. Wir sorgen für eine zeitnahe Durchführung der Abschlussarbeiten. Dabei berücksichtigen wir natürlich alle gesetzlichen Vorschriften. Nach Maßgabe Ihrer Unternehmensziele nutzen wir die Gestaltungsspielräume. Die Überleitung vom handelsrechtlichen Jahresabschluss zum steuerrechtlichen mitsamt der Berechnung der betrieblichen Steuern gehört ebenfalls mit dazu.

mehr lesen

Neben den betrieblichen Steuererklärungen mit Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und der Feststellung des betrieblichen Gewinns aus Gewerbebetrieb oder aus freiberuflicher Tätigkeit sind in der Einkommensteuererklärung noch Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen / Dividenden) aber auch aus Aktiengeschäften sowie Veräußerungsgewinne, Renten, Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit oder aus Vermietung zu berücksichtigen. Unter Umständen können Verluste verrechnet werden, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen sind zu berücksichtigen. Ihre familiäre Situation mit Einzel- oder Zusammenveranlagung sowie Ihre Kinder oder zu unterhaltende Familienangehörige spielen jetzt auch eine steuerliche Rolle.

Wenn eine Steuerprüfung ansteht, können vielfältige Risiken zu erheblichen Steuernachzahlungen führen. Insbesondere bargeldintensiven Branchen und grenzüberschreitenden Beziehungen liegen im spezifischem Augenmerk der Finanzverwaltung. Hier ist es sinnvoll, bereits im Vorfeld die Unterlagen, die der Steuerprüfer mit hoher Wahrscheinlichkeit anfordert, bereitzustellen und kritisch zu sichten. Für erkannte Schwachpunkte kann man mit der passenden Verteidigungsstrategie die Steuerprüfung in die gewünschte Richtung beeinflussen. Die Möglichkeit vorliegender Kontrollmitteilungen sollte bedacht werden. Für Abweichungen von Branchenkennzahlen müssen plausible und möglichst auch belegbare Erklärungen vorbereitet werden. Die internationalen Beziehungen mit Gesellschaftern oder Tochtergesellschaften müssen in einer Konzernverrechnungspreisdokumentation dargestellt werden. Insbesondere größere Transaktionen mit Auswirkungen im Prüfungszeitraum sind auf ihre steuerliche Behandlung bei Ertragsteuern und bei der Umsatzsteuer zu beurteilen. Einem Aufbau von Verhandlungsmasse mit völlig überzogenen Sachverhaltsbeurteilungen durch den Steuerprüfer muss man energisch entgegentreten. Gut vorbereitet und mit einer angemessenen Begleitung (zu der auch eine positive Prüfungsatmosphäre gehört) führt die Steuerprüfung optimalerweise zu keinem Mehrergebnis. Hierfür werde ich mich engagiert mit meiner Erfahrung einsetzen. Bitte sprechen Sie mich auch an, wenn Buchführung und Abschlüsse nicht von mir erstellt wurden.

Sollten Sie so in das Blickfeld der Finanzbehörden geraten, dass diese ein Steuerstrafverfahren einleiten, benötigen Sie fachkundige Begleitung. Ich helfe Ihnen bei der Erarbeitung einer optimalen Verteidigungsstrategie und sorge dafür, dass die Regeln des Verfahrens nicht zu Ihren Ungunsten gebrochen werden.

Sollten Sie eine Selbstanzeige erwägen, muss diese gut vorbereitet sein. Durch Fehler in der Durchführung und bei der Nacherklärung der hinterzogenen Steuern ist häufig die Strafbefreiung gefährdet, obwohl Sie in großem Umfang Steuern nachzahlen. Ich helfe Ihnen, diesen Schritt, wenn er geboten scheint, mit der erforderlichen Sorgfalt zum erfolgreichen Abschluss zu führen.

Sollte Sie zu einem bestimmten Sachverhalt eine fundierte ausgearbeitete Stellungnahme benötigen, stehe ich Ihnen gerne mit entsprechenden Gutachten zur Verfügung. Sei es bei Banken, zur Auseinandersetzung mit Gesellschaftern, Erbfälle oder Berechnungen im Zusammenhang mit Zugewinnausgleich, in vielen Fällen kann ein entsprechendes Gutachten helfen. Auch Prüfungen nach der Verpackungsverordnung führe ich für Sie durch. Das Honorar richtet sich nach dem Umfang der notwendigen Tätigkeiten und den damit verbundenen Risiken. Selbstverständlich vereinbaren wir das Honorar im Voraus.

Wenn Ihr Unternehmen mit ausländischen Tochtergesellschaften oder mit ausländischen Gesellschaftern zu tun hat, ist Art und Umfang der Geschäftsbeziehungen zu dokumentieren, sowie die Angemessenheit der Preise nachzuweisen. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, dies in den Alltag zu integrieren oder bei Bedarf eine entsprechende Dokumentation zu erstellen. Gerne bin ich hier zu Ihrer Unterstützung bereit.

Sonstige Tätigkeiten

Zu den mit dem Beruf eines Steuerberaters vereinbaren Tätigkeiten im Sinne von § 57 (3) Nr. 2 und 3 StBerG gehören insbesondere:

  1. die freiberufliche Unternehmensberatung im Sinne von § 1 PartGG,
  2. die Tätigkeit der Mediation,
  3. die Verwaltung fremden Vermögens,
  4. das Halten von Gesellschaftsanteilen für Dritte,
  5. die Wahrnehmung von Gesellschafterrechten,
  6. die Tätigkeit als Beirat und Aufsichtsrat,
  7. die Tätigkeit als Schiedsgutachter und Schiedsrichter,
  8. die Wahrnehmung des Amts als Testamentsvollstrecker, Nachlasspfleger, Nachlassverwalter, Vormund, Betreuer, Pfleger, Beistand,
  9. die Tätigkeit als Insolvenzverwalter, Zwangsverwalter, Sachwalter, Liquidator, Notgeschäftsführer aufgrund gerichtlicher Bestellung, Mitglied in Gläubigerausschüssen,
  10. die Tätigkeit als Hausverwalter und Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz.

Wenn Sie in einem der vorgenannten Bereiche Bedarf haben, sprechen Sie mich bitte an, möglicherweise kann ich Ihnen auch in solchen Fällen mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung professionell behilflich sein.